alt text Open/Close

novineon CRO unterstützt die "Lernzeit" des Tübinger Mädchentreffs



Eine bisherige Förderung für die Hausaufgabenunterstützung ist ausgelaufen - wir helfen mit, daß sie weiter stattfinden kann.

Durch einen Bericht im Schwäbischen Tagblatt am 10.12 wurden wir darauf aufmerksam, daß für die "Lernzeit" des Tübinger Mädchentreffs e.V Geld fehlt. Mädchen aus geflüchteten Familien haben es nicht immer leicht ihren Anspruch auf Bildung durchzusetzen und gerade bei den Hausaufgaben sind Betreuung und Teamwork wichtig. Wir leisten ein Beitrag dazu, das weiter möglich zu machen.

Die Lernzeit, bzw. individuelle Begleitung ist eine Unterstützung für geflüchteten Mädchen und junge Frauen. Dieses Angebot wird momentan von vielen Mädchen genutzt, die durch den Lockdown teilweise den Anschluss an den digitalen Unterricht verpasst und kaum andere Anlaufstellen oder Hilfestrukturen haben. Das Angebot des gemeinsamen Lernens in Gruppen unter pädagogischer und fachlicher Begleitung der Mitarbeiterinnen des Vereins ist daher besonders wichtig. Es unterstützt und fördert direkt Mädchen und junge Frauen, deren Teilhabemöglichkeiten an der Gesellschaft erschwert sind und die ein Recht auf Bildung und Chancengerechtigkeit haben.

Weitere Informationen finden Sie unter maedchentreff-tuebingen.de.